Testpflicht ab 23. August beschlossen: Alle Infos

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder haben sich auf eine Ausweitung der Testpflicht ab dem 23. August geeinigt. Die wichtigsten Infos im Überblick:

Testpflicht ab Inzidenz von 35

Für den Aufenthalt in öffentlichen Innenräumen ist ein negativer Test erforderlich, wenn die Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt bei über 35 liegt. Ungeimpfte müssen dann einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden vorlegen. Ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr.

Hier ist ein negativer Test notwendig:

  • Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Innengastronomie
  • Veranstaltungen und Feste in Innenräumen
  • Körpernahe Dienstleistungen wie Friseur, Kosmetik oder Körperpflege und andere
  • Sport im Innenbereich
  • Bewerbung in Hotels und zwei Mal pro Woche während des Aufenthalts

Kostenlose Schnelltest noch bis zum 11. Oktober bei test smart

In allen Teststellen von test smart können Sie sich noch bis zum 11. Oktober kostenlos per Antigen-Schnelltest testen lassen. Danach wird leider die Finanzierung durch den Bund eingestellt. Wie viel der Schnelltest dann kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir informieren Sie dazu schnellstmöglich.

PCR-Test bei test smart in Solln & Bogenhausen

An unseren Standorten „Solln zum Hirschen“ und im „KiTZ Bogenhausen-Oberföhring“ können Sie ohne Termin für 89 € einen PCR-Test durchführen lassen.

Test Smart auf Facebook
Test Smart auf Instagram

Downloads
Jobs

© Test Smart 2021. Alle Rechte vorbehalten.